Warum du Bandsägeblätter einfahren solltest

Die Zähne neu gekaufter Sägeblätter – auch von hochwertigeren – sind nicht immer gleich. Sowohl von der Höhe als auch in Schärfe können sie sich minimal unterscheiden.

Scharfe Zähne sind generell brüchiger und anfälliger als leicht abgestumpfte – deswegen ist ein so genanntes einfahren essentiell um diese Unterschiede anzugleichen und eine harmonische und gleichmäßige Sägebandführung zu erreichen.

Bei Bandsägen mit Geschwindigkeitsregler: Wähle die Bandgeschwindigkeit passend nach deinem Werkstoffe aus. Säge nun ein Stück Holz mit ca. 50% des von dir normal benutzten Vorschubes (also halber Kraft).

Fazit: Sachgerechtes Einfahren des Bandsägeblattes verhindert Zahnabsplitterungen und sorgt für gleichmäßige Abnutzung.

Wir freuen uns über deine Meinung zum Thema:


Wir freuen uns über deine Meinung zum Thema:

Begriffe nach denen auch gesucht wurde:

bandsägeblätter einfahren wozu bandsäge bandsäge mit geschwindigkeitsregler