So löst du Probleme bei deinem Bandsägeblatt

Probleme wie Risse, zu schnelle Abnutzung, Abbrechen der Zähne, Verlaufen oder gar Bruch des Sägebandes lassen sich häufig auf falsche Bedienung der Bandsäge oder unsachgemäßen Umgang mit dem Sägeblatt zurückführen. Ein paar generelle Tipps findest du in unserem Artikel zur richtigen Bandführung. Wir haben dir hier darüber hinaus eine ausführliche Checkliste zur Fehleranalyse zusammengestellt:

Problem: Dein Bandsägeblatt erzeugt keinen geraden, rechtwinkligen Schnitt

  • Schau ob dein Sägetisch rechtwinklig zum Sägeband positioniert ist
  • Beachte dass die Bandspannung hoch genug ist und das Band nicht durchbiegt
  • Fixiere die Führungsrollen bzw den Maschinenkopf richtig
  • Prüfe ob die Spannbacken rechtwinklig zum Sägeband ausgerichtet sind
  • Achte darauf, dass der Vorschubtisch bzw. dessen Rollen rechtwinklig zum Sägeband verlaufen
  • Dein Werkstück sollte natürlich gerade sein
  • Achte hier auf Präzision bei den Einstellungen. Bereits eine geringfügige Abweichung führt zu ungenauen Schnitten.

Problem: Dein Bandsägeblatt läuft nicht gerade sondern springt eher unruhig

  • Erhöhe deinen Vorschub etwas – eventuell ist dein Druck zu gering und gibt dem Band zuviel Spiel
  • Prüfe dein Bandsägeblatt auf eventuell abgebrochene Zähne
  • Prüfe dein Band auf ungenaue, versetzte Schweißnaht

Problem: Dein Sägeband nutzt sich zu schnell ab

Bandsäge Führung

Wenn dein Sägeband schnell stumpf wird, kann das ein einer falschen Einstellung bei der Führung liegen.

  • Prüfe deine Bandsäge auf verschlissene und nicht sorgsam fixierte Führungsrollen. Mehr über die richtige Einstellung der Bandführung findest du in diesem Artikel.
  • Achte darauf, dass dein Sägeband parallel zum Kopfweg läuft
  • Verringere deinen Vorschubdruck etwas, sodass du weniger Kraft auf das Band ausübst
  • Untersuche dein Sägeband auf beschädigte Schränkung

Problem: Die Sägezähne stumpfen zu schnell ab

Dieses Problem tritt häufig bei unlegierten Sägebändern auf

  • Prüfe, ob du ein Sägeband mit dem richtigen Zahnabstand gewählt hast
  • Prüfe ob die Bandgeschwindigkeit für deinen Werkstoff passt und verringere sie gegebenenfalls
  • Schaue nach, ob du dein Sägeband richtig herum montiert hast
  • Probiere ein fachgerechtes Einfahren des Sägebandes vor dem Arbeiten

Problem: Die Sägezähne deines Bandsägeblattes brechen zu häufig ab

  • Oftmals liegt es daran, dass die Zähne durch unterschiedliche Ursachen zu sehr in den Werkstoff hineingepresst werden und die Eindringtiefe zu hoch ist
  • Prüfe ob du deine Vorschubgeschwindigkeit an den Werkstoff angepasst hast, gegebenenfalls etwas erhöhen
  • Schalte die Bandgeschwindigkeit etwas höher um die Eindringtiefe der einzelnen Zähne zu reduzieren
  • Prüfe ob die Schweißnaht versetzt bzw nicht fluchtend ist
  • Achte darauf, dass dein Sägeband jederzeit ordentlich gespannt ist
  • Eventuell hilft dir ein Sägebandblatt mit weniger Zahnung

Problem: Am Bandrücken entstehen Risse

  • Achte darauf, dass der Bandrücken nicht zu dick am Flansch entlangführt
  • Prüfe die Bandführungen auf Verschleißerscheinungen

Wir freuen uns über deine Meinung zum Thema:


Wir freuen uns über deine Meinung zum Thema:

Begriffe nach denen auch gesucht wurde:

meine bandsäge schneidet schief sägen zähne werden schnell stumpf bandsägeblatt für gerade schnitte