6 Passende Bandsägen für jeden Geldbeutel

Bandsägen gibt es auf dem Markt in vielen Ausführungen und Modellen – und natürlich sehr großen Preisspannen. Letztlich hängt die Höhe des Anschaffungspreises in erster Linie von der Marke, der Leistung, der Ausstattung und der Qualität der Bandsäge ab. Hier fängt der Preis bei ca. 100 EUR an und kann bis über 1000 EUR ansteigen.

Wenn du dir eine Bandsäge kaufen möchtest, ist es daher umso wichtiger, dass du dir im Vorfeld klar machst, für welche Projekte du sie einsetzen willst, welche Holzart und – größe du sägst und welche Erwartungen du darüber hinaus noch an eine Bandsäge stellst.

Um die Preisspanne greifbarer zu machen, haben wir sie im Folgenden in Bandsägen für Sparfüchse, Bandsägen für Preis- / Leistungsbewusste und Bandsägen für Profis unterteilt. Somit dürfte sich jedes Budget wiederfinden und du erhälst einen guten Überblick beim Bandsäge kaufen.

Günstige Bandsägen für Sparfüchse

Wenn Sparfüchse eine Bandsäge kaufen, dann zählt in erster Linie der Preis. Obwohl dadurch gewissen Abstriche bei Leistung und Ausstattung gemacht werden, soll es natürlich nicht wahllose jede billige Maschine aus dem Discounter sein. Wir haben deswegen zwei Bandsägen für Einsteiger getestet, die günstig in der Anschaffung sind, für Einsteiger und auch Fortgeschrittene dennoch genügend Power unter der Haube haben.

Die Atika Bandsäge BS 205 bietet für ihren sehr günstigen Preis bereits vergleichsweise gute Werte und eine saubere Schnittleistung.

Als erstes können wir die Varo Bandsäge 350W POW X180 für knapp unter 150 EUR empfehlen. Mit 350Watt und 80mm Schnitthöhe reicht sie als Erstanschaffung vollkommen aus. Positiv können wir zudem die saubere Verarbeitung und die gute Schnittqualität attestieren. Hier gibt es für eine Bandsäge dieser Preisklasse nichts zu meckern.
Mindestens genauso gut und sogar noch etwas günstiger ist die Atika BS 205 Bandsäge
(ca. knapp unter 100 EUR) . Mit geringfügig höherer Leistung und gleicher Schnitthöhe bringt sie alles mit, was ein Schnäppchenjäger erwartet. Unser absoluter Spartipp.

Bandsägen für Preis- / Leistungsbewusste

Wenn Preis- / Leistungsbewusste Handwerker eine Bandsäge kaufen, achten sie vornehmlich auf eine gute Balance aus Schnittleistung, Ausstattung, Qualität und dem Preis. Dabei muss es nicht zwingend eines der teuren Modelle oder gar unbedingt eine Marke sein.

Die Makita LB1200F Bandsäge bietet unterm Strich ein gutes Verhältnis von Anschaffungspreis und gebotener Leistung.

Hier können wir beispielsweise die von uns getestete Record Power-BS250 Bandsäge für etwa 450 EUR sehr empfehlen. Mit 120mm Schnitthöhe und 240mm Durchgangsbreite spielt sie schon fast in der professionellen Liga mit. Einzig die Leistungszahl könnte noch einen Tick höher sein. Dafür läuft ihr Sägeband dank guter Führung sehr ruhig und vibrationsfrei – ein guter Garant für exakte und saubere Schnitte.
Als etwas teurere Alternative sehen wir die Makita LB1200F Bandsäge für um je 600 EUR. Diese bietet mit 900 Watt ordentlich Leistung für ihr Geld, genügend Spielraum am Sägetisch und einen solide verarbeiteten Korpus. Per zweistufigen Schalter lässt sich die Sägegeschwindigkeit bequem regulieren.und flexibel auf deinen Werkstoff anpassen.

Bandsägen für markenbewusste Profis

Profis haben bereits Erfahrung mit bestimmten Hersteller oder Marken und bringen Loyalität diesen gegenüber mit. Wenn markenbewusste Profihandwerker eine Bandsäge kaufen (für ihre Projekte wie zB. Möbelbau) , so muss diese hohe Erwartungen erfüllen: Langlebigkeit, schneller Sägeblattwechsel, sehr hochwertige Verarbeitung und hohe Leistung im Dauerbetrieb. Preis wird dem untergeordnet.

Die Scheppach Basato 4 Bandsäge überzeugt Vielnutzer mit einem guten Komfortkonzept, üppigem Zubehör und einer ordentlichen Leistung.

Wir empfehlen zum einen die 1500 Watt starke Scheppach Basato 4 Bandsäge (knapp unter 1500 EUR). Die bietet ein Maximum an Präzision durch exakt einstellbare Führungsrollen und einen butterweichen und rissfreien Schnitt durch alle Arten von Hölzern. Zur üppigen Ausstattung zählt auch ein praktischer Alu-Parallelanschlag sowie ein flexibel einstellbarer Sägetisch.

Zum anderen lohnt ein Blick auf die Record Power Bandsäge BS350S Premium (um die 1100 EUR): 100kg bringen eine sehr solide Stabilität. Der Korpus ist mustergültig verarbeitet, der Arbeitstisch bietet genügedn Platz und mit 1500W und 240mm Schnitthöhe genügt sie auch größeren Werkstücken. Unser absoluter Tipp für Profis.


Wir freuen uns über deine Meinung zum Thema:


Wir freuen uns über deine Meinung zum Thema:

Begriffe nach denen auch gesucht wurde:

DDD bandsage VBA 450 billige metallbandsäge